eu projectmanager in300x300px transErwerben Sie zwei hochwertige Zertifikate zum/zur EU-Projektmanager*in in nur 5 Wochen!

Mit dieser fünfwöchigen Weiterbildung bekommen Sie ein solides Grundwissen zum Thema Projektmanagement in europäischen Projekten. Sie bekommen bei erfolgreichem Abschluss neben dem Zertifikat der Europäischen Fundraising Akademie ein weiteres externes Zertifikat von der "Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V." (GPM) für Ihre erworbenen Projektmanagement-Kenntnisse.

Anders als beim 19-wöchigen Vollkurs haben wir hier die zwei Theorie-Präsenzwochen zum europäischen Fundraising und die eine Praxis-Präsenzwoche herausgenommen und auf eine intensive Theorie-Präsenzwoche zum Projektmanagement verdichtet. Weiterhin haben wir die eLearning-Module zum EU-Fundraising gestrichen und das eLearning um zahlreiche Informationen zum EU-Projektmanagement ergänzt.
Damit geben wir potenziellen Teilnehmer*innen, die sich auf das Management europäischer Projekte fokussieren möchten und darüber hinaus diesen Kurs selbst finanzieren müssen, die Gelegenheit, sich das relevante Theoriewissen für die Projektmanagement-Zertifikate von der GPM und der Europäischen Fundraising Akademie anzueignen, aber bei den Praxisübungen und den eLearningeinheiten zum EU-Fundraising (zunächst) zu sparen.
Dieser Kurs ist nur zu empfehlen, wenn Ihnen die europäische Mittelbeschaffung bereits ausgiebig bekannt ist oder Sie diese für Ihre Arbeit (derzeit) nicht benötigen.



Als EU-Projektmanager*in setzen Sie Projekte um, die mit europäischen Mitteln gefördert werden. Sie managen Projekte ab der Konzipierung einer konkreten Projektidee bis hin zur Endabrechnung und zum Abschluss eines Projektes. Daher arbeiten Sie vorwiegend in Vereinen, Kommunen, Verbänden, Stiftungen und Wirtschaftsunternehmen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Jugend, Kultur, Soziales, Sport, Wirtschaftsförderung, Industrie & Handwerk oder der internationalen Zusammenarbeit. 

Dieser Kurs kostet inkl. 19% USt. 1.720€. Er ist nicht AZAV-zertifiziert und somit auch nicht durch einen Bildungsgutschein (BGS) förderbar.

Nachfolgend haben wir Ihnen die Präsenzwoche dieser Weiterbildung detailliert dargestellt. 

Eine Präsenzwoche

Plan-Do-Check-ActIn dieser Woche beschäftigen Sie sich ausschließlich mit dem Projektmanagement europäischer Projekte. Dabei werden Sie in den ersten drei Tagen die Grundlagen des Projektmanagements nach den international anerkannten Kompetenzelementen der IPMA (International Project Management Association) kennenlernen.

Sie erlernen in diesen ersten drei Tagen,
  • welche Aspekte in der Initialisierungsphase eines Projektes von Relevanz sind.
  • wie Sie bereits in der Planungsphase mit einer Stakeholderanalyse Ihr künftiges Projekt vorausschauend planen und sich einen guten Überblick über die Akteur*innen, die Ausgangssituation und Risiken im projektrelevanten Umfeld verschaffen können.
  • wie Sie Ziele und Teilziele präsize und SMART formulieren.
  • wie Sie Ihr künftiges Projekt von Anfang an mittels verschiedener Methoden und Tools sauber planen und strukturieren.
  • wie Sie bewilligte Projekte monitoren, sicher steuern und dokumentieren.
Was passiert in den Tagen 4 und 5?

Am Donnerstagvormittag wird Ihr erlerntes Wissen in einem Abschlußtest geprüft. Bei erfolgreichem Abschluss der Prüfung erhalten Sie das Basiszertifikat für Projektmanagement von der Gesellschaft für Projektmanagement (GPM), welches durch PM-Zert zertifiziert wurde.

Am Donnerstagnachmittag und am Freitag werden Sie aufbauend auf dem in den ersten drei Tagen erlernten Wissen zum Projektmanagement nach IPMA-Standards zusätzliches EU-Knowhow erwerben. Hier gehen wir noch einmal intensiv auf die Spezifika europäischer Projekte ein und schauen uns die Besonderheiten der europäischen Projektplanung und des europäischen Projektmanagements an.

Was sind die Ergebnisse dieser Präsenzwoche?

Am Ende dieser Woche haben Sie die allgemein gültigen Grundlagen des Projektmanagements kennengelernt und kennen zudem die besonderen Herausforderungen und spezifischen Besonderheiten von EU-Projekten. Zusätzlich gehen Sie bei erfolgreich bestandener Prüfung mit einem GPM-Zertifikat in Ihren Händen aus dieser Präsenzwoche.

Im Nachgang zu Ihrer Präsenzwoche bei der Europäischen Fundraising Akademie sind noch einige E-Learning-Einheiten an Ihrem Computer zu bearbeiten, welche das in der Präsenzwoche erlernte Wissen vertiefen. Einige kleine Online-Tests werden Ihre E-Learningphase abschließen.

Bitte beachten Sie, dass wir diese Weiterbildung mittlerweile in fünf unterschiedlichen Varianten anbieten. Alle Varianten finden Sie im Untermenü unter "WEITERBILDUNGEN".

info anfordern Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne unser kostenfreies, digitales Infopaket zur Weiterbildung zur EU-Projektmanager*in zu. 
Klicken Sie hier und es öffnet sich ein Kontaktformular für Ihre Anfrage an uns.
   
seminar-anmeldung Einen Platz für Ihren Kurs können Sie hier buchen oder diesen kostenfrei und ohne Stornogebühren vorreservieren. Um zu reservieren, klicken Sie auf den Link und klicken dann den zweiten Reiter "Interessenten" an. Verbindlich wird Ihre Anmeldung zum Kurs lediglich ab Ihrer Unterschrift auf Ihrem individuellen Bildungsvertrag.