Unsere Zertifizierungen


DeuZert Siegel AZAV Bildung 300px transDie Europäische Fundraising Akademie stellt sich seit Jahren den hohen Anforderungen einer Zertifizierung als Bildungsträger der Erwachsenenbildung und ist nach der Norm AZAV zertifiziert.

Zusätzlich sind einzelne Kurse ebenfalls noch einmal gesondert AZAV-zertifiziert und somit durch einen Bildungsgutschein (BGS) des Arbeitsamtes/ Jobcenters zu 100% finanzierbar.

Die Weiterbildung ist ebenfalls nach dem Berliner Weiterbildungsgesetz (BWBG) sowie in weiteren Bundesländern anerkannt und somit auch durch die Bildungsgutscheine dieser Bundesländer sowie über die Bildungsprämie des Bundes, dem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit aber auch aus dem Programm WeGebAU zusätzlich und teilweise zu 100% förderfähig.

Darüber hinaus ist die Weiterbildung dadurch auch als Bildungsurlaub anrechenbar.

Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. und EUFRAKDie kombinierte Weiterbildung zum/zur EU-Fundraiser*in|Projektmanager*in ist ebenfalls mit einem Zertifikat der GPM e.V. (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. ) versehen.
Dies bedeutet, dass unsere Teilnehmer*innen dieser Weiterbildung am Ende ihrer Weiterbildung auch zwei Abschlüsse in der Hand halten.

european projects association asbl - EUFRAKIm Rahmen der Internationalisierung unserer Weiterbildungen bieten wir seit 2011 auch Kurse für Student*innen aus zahlreichen anderen europäischen Ländern an.
In diesem Zusammenhang haben wir uns der epa (european projects association asbl) mit Sitz in Brüssel angeschlossen und vertreten in diesem Verband die deutsche Sektion. Natürlich sind wir durch die epa zertifiziert und nach europäischen Standards anerkannt.

Mit jeder jährlichen externen Nachzertifizierung wird uns kontinuierlich bestätigt, dass wir die hohen Anforderungen an eine Zertifizierung überdurchschnittlich gut erfüllen.

Darüber hinaus sind auch Bildungsangebote und Bildungsstandorte der EUFRAK einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen und zertifiziert.

hier klicken zum Expandieren des Bereiches  Zusatzinfo zum Thema AZAV-Zulassung

Die Zertifizierung nach der AZAV (Akkreditierungs-und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung, vorher: AZWV) beinhaltet alle Anforderungen an ein umfassendes Qualitätsmanagement-System für die berufliche Weiterbildung.

Sie ist Voraussetzung dafür, dass ein Bildungsträger von den sogenannten Fachkundigen Stellen und damit von der Agentur für Arbeit anerkannt ist.
Die Prüfung der Qualität nach der AZAV erstreckt sich über die Organisation, die Prozesse, das Personal und alle für die Qualität der Bildung relevanten Kriterien. Es werden sowohl die Träger selbst mit allen Niederlassungen als auch die einzelnen Kurse bzw. Maßnahmen geprüft, zugelassen und regelmäßig überwacht. EuroConsults erfüllt alle diese Kriterien und ist zertifizierter Träger für berufliche Weiterbildung nach AZAV.

hier klicken zum Expandieren des Bereiches  Zertifizierte Weiterbildung

Die Kriterien für eine Zulassung von Maßnahmen nach der AZAV garantieren, dass die jeweiligen Kurse und Seminare professionell durchgeführt werden und insgesamt qualitativ hochwertig sind. Es wird u.a. sichergestellt, dass sie für die Erreichung der Bildungsziele angemessen gestaltet sind, dass sie relevant für den Arbeitsmarkt sind und dass qualifiziertes Personal eingesetzt wird. Die laufenden Maßnahmen selbst sowie deren Erfolg und Qualität werden außerdem regelmäßig überprüft.

Die Zertifizierung eines Unternehmens nach AZAV steht für Seriosität und Erfahrung. Denn die Garantie der kontinuierlichen Verbesserung, die Arbeitsmarktrelevanz der Weiterbildungs-Angebote und die fundierte Entwicklung neuer Konzepte sind mit einem hohen Qualitätsstandard verbunden, der regelmäßig extern geprüft wird. Nur so können die von EuroConsults definierten Qualitätsziele erreicht werden wie die Verbesserung der Chancen auf dem Arbeitsmarkt und die größtmögliche Zufriedenheit der Kunden.